Beschreibung

Der (welt)bekannte Fotospot, bei dem sowohl die Hohenzollernbrücke als auch der Kölner Dom zu sehen sind, befindet sich im rechtsrheinischen Köln in Höhe des Hyatt-Hotels.

Adresse
50.9406966240209, 6.968405045105719

Anfahrt mit dem Pkw
Mit dem Auto gestaltet sich die Anreise bei diesem Fotospot ein wenig schwierig, so daß eher zu empfehlen ist, in einem Parkhaus in der Innenstadt zu parken und zu Fuß über die Hohenzollernbrücke ins Rechtsrheinische zu gehen oder aber gleich ÖPNV zu nutzen.

Parkmöglichkeiten 
Es gibt zwar einen Parkplatz am Charles-de-Gaulle-Platz und auch einige Parktaschen zwischen Rhein und RTL in Richtung Tanzbrunnen, aber ob man wirklich einen freien Parkplatz findet, hängt oftmals auch mit der Uhrzeit und dem Wochentag zusammen. Logischerweise sieht es am Wochenende sehr schlecht mit freiem Parkraum aus – insbesondere in den Sommermonaten. Die Parkmöglichkeiten in der Innenstadt Kölns sind rar gesät (Parkhäuser natürlich ausgenommen) und man sollte besser nicht falsch parken, denn das kann sehr schnell sehr teuer werden.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Eine Anreise mit der Bahn ist definitiv empfehlenswert. Entweder fährt man mit der Linie 1, 7 oder 9 der Kölner Verkehrsbetriebe bis zur Haltestelle Deutzer Freiheit oder man reist mit der S-Bahn an, die am Bahnhof Deutz/Messe hält. Eine weitere Alternative ist der Hauptbahnhof, von wo aus man lediglich über die Hohenzollernbrücke ins Rechtsrheinische gehen muß. Hier halten diverse Züge und Straßenbahnen.

Foto-Tip(s) 
Die meisten Fotos entstehen logischerweise zur blauen Stunde. Im Nahbereich befinden sich noch weitere Fotospots mit dem gleichen Motiv: Hohenzollernbrücke, Kennedy-Ufer (nördlich der Hohenzollernbrücke) und Liebesschlösser (Hohenzollernbrücke).

sonstige Hinweise 

Links

Karte (Fotospot zentriert)

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Hast Du eigene Erfahrung mit diesem Fotospot gemacht und dementsprechend Ergänzungen? Dann schreib einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.