Beschreibung

Der Aufgang zur kostenlosen Besucherterrasse des Konrad-Adenauer-Flughafens befindet sich im Terminal 1 am C-Stern schräg gegenüber des Rewe-Supermarktes auf der Ankunftebene.

Adresse
Kennedystraße, 51147 Köln

Anfahrt mit dem Pkw
Mit dem Pkw kommt man über die Autobahn (A59 oder A559) und fährt dann in der Anschlußstelle Flughafen in Richtung Konrad-Adenauer-Flughafen.

Parkmöglichkeiten 
Logischerweise befinden sich am Flughafen diverse Parkhäuser und Parkplätze. Die Einfahrt zum Flughafen ist mittels Schranke gesichert und ein unentgeltliches Ausfahren nur dann möglich, wenn man sich nur kurze Zeit (max. zehn Minuten, d. h. zum Ein- und Aussteigen) dort aufhält. Um zu parken, die Besucherterrasse aufzusuchen und Fotos zu machen, wird dieser Zeitraum nicht reichen.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Flughafen verfügt über eine eigene S-Bahn-Haltestelle, so daß die Anfahrt am einfachsten mit der S-Bahn erfolgen sollte. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit, den Pkw beispielsweise im Parkhaus City Center Porz abzustellen und von der direkt unterhalb des Parkhauses befindlichen Haltestelle der Kölner Verkehrsbetriebe mit dem Bus zum Flughafen zu fahren. Das bietet sich dann an, wenn man anschließend oder zuvor noch einen oder mehrere andere Fotospots in Porz anschauen möchte.

Foto-Tip(s) 
Bei schönem Wetter kann man von hier aus bis zum Kölner Dom gucken. Auf der untersten Ebene der Terrasse befindet man sich hinter Glasscheiben, so daß es teilweise je nach Sonnenstand problematisch sein kann, wenn man startende oder landende Flugzeuge fotografieren möchte, weil man das Objektiv fast nicht an die Glasscheibe drücken kann, denn dann stimmt die Perspektive nicht unbedingt.

sonstige Hinweise 
Wenn man startende oder landende Flugzeuge fotografieren möchte, die direkt über einem sind, dann sollte man zur Alte Kölner Straße fahren, seinen Pkw auf dem Parkplatz in der Einflugschneise abstellen (Koordinaten: 50.88943338995591, 7.116822232411183 – Google Maps) und von dort zu Fuß Richtung Südosten gehen (Koordinaten: 50.88681365917768, 7.120127183260333 – Google Maps). Dann befindet man sich unmittelbar am Flughafenzaun und die Flugzeuge fliegen relativ dicht über einen hinweg – entweder startende oder landende.

Der Wald und das Gelände rund um den Flughafen sind ein beliebtes Gebiet für Spaziergänger, so daß man dort tagsüber eigentlich nie lange alleine ist. Aber Vorsicht: In der Dunkelheit könnte man hier auf Wildschweine treffen, die in der Wahner Heide leben. Tagsüber habe ich da jedoch noch nie Wildschweine gesehen.

Links

weitere Bilder

Hast Du eigene Erfahrung mit diesem Fotospot gemacht und dementsprechend Ergänzungen? Dann schreib einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.